Wave

Wie läuft denn eigentlich
eine Katzenverhaltensberatung ab?

1

Ein erstes kostenloses Telefongespräch von 10 Minuten, in dem Sie mir Ihr Anliegen oder Problem mit Ihrer Katze schildern.

Zu diesem Zeitpunkt können Sie sich entscheiden, ob Sie mir vertrauen und einen Beratungsauftrag erteilen möchten.

 

Ihnen ist ebenfalls bekannt, welche Kosten  auf Sie zukommen.

 

 

 

 

Sie entscheiden sich für eine Beratung?

Dann geht es weiter bei Kategorie 2

                      2

Ich schicke Ihnen folgende Unterlagen zu per E-Mail oder postalisch:

 

Fragebogen

Auftragsbestätigung

Widerrufsbelehrung

Terminbestätigung

Preisliste

 

Sie füllen den Fragebogen aus.

 

Der Fragebogen ist notwendig, damit ich das Verhalten und die Lebenssituation Ihrer Katze analysieren und einschätzen kann.

 

Diese Analyse ist wichtig, um das Problem richtig zu verstehen und die Bedürfnisse und Auslöser für das Verhalten der Katze zu erkennen.

 

Dann kann es losgehen...

4

Ich werde keine unseriösen „Garantieversprechen“ abgeben, sondern eine reelle Entwicklungseinschätzung nach meinem aktuellem Wissensstand.

Manchmal gibt es schnelle Erfolge.

 

Manchmal wird es länger dauern, wenn z.B. ein Problem schon länger besteht. 

 

Wir werden gemeinsam  einen Weg erarbeiten.

Ihre Mitarbeit ist somit sehr wichtig!

 

Außerdem sollte bei Ihrer Katze eine tiermedizinische Untersuchung erfolgen.

 

Häufig verbergen sich körperliche Ursachen hinter dem unerwünschten Verhalten.

Krankheiten und Schmerzen können sich stark auf das Verhalten der Katze auswirken.

Mit einem Tier, das Schmerzen hat, ist eine Verhaltenstherapie nicht möglich.

 

ACHTUNG

Abhängig von der jeweiligen Entwicklung der Corona Pandemie, werde ich u.U. keinen Hausbesuch anbieten können. Dann ist nur ein Telefonat oder ein Zoom-Treffen möglich.

 

Wenn ein Hausbesuch stattfindet bitte ich Sie, um das Tragen einer FFP2 Maske zu unserem beiderseitigen Schutz.

3

Auswertung des Fragebogens

Empfehlungen

Zeitrahmen für Veränderungen

Folgetermin

 

Gesprächstermin - entweder bei Ihnen per Hausbesuch oder telefonisch oder per Videotreffen über Zoom.

Planen Sie bitte 1,5-2 Stunden dafür ein.

 

Wenn wir keinen Hausbesuch vereinbaren, werde ich von ihnen vor unserem Gesprächstermin kleine Videos vom Verhalten Ihrer Katze benötigen!

Nach unserem Gespräch bekommen Sie eine Rechnung zugesandt, die innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist.

 

Nach ca. 2-4 Wochen gibt es eine Nachbesprechung.

In dieser Zeit stehe ich Ihnen auch noch für kurze Fragen zur Verfügung wenn Sie mein Beratungspaket gebucht haben.